Housch-ma-Housch

Housch-ma-Housch

Semen Shuster, alias Housch-ma-Housch, wurde am 05. Februar 1972 in Ismail in der Ukraine geboren.

Im Jahr 1992 beendete er die weltberühmte und hoch angesehene “Kiewer Artistenschule”. Der ungewöhnlich begabte Komiker lebt seit dem Jahr 2000 mit seiner Familie in Deutschland.
Seine Karriere lässt blicken – Er nahm an zahlreichen Festivals teil und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Unter anderem bekam Semen Shuster die “Bronzemedaille” beim “26e Festival Mondial du Cirque de Demain” in Paris und den “Bronzenen Clown” beim “33ème Festival International du Cirque de Monte Carlo” in Monaco.
Die letzten Jahre arbeitet “Housch-ma-Housch” in dem international berühmten Revuetheater “Lido” in Paris und nimmt von Zeit zu Zeit an diversen Galaveranstaltungen, Events und Festivals teil. Gelegentlich ist auch seine eigene extravagante und eindrucksvolle “One Man Show” zu bewundern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen