GlasBlasSing Quintett

GlasBlasSing Quintett

Das GlasBlasSing Quintett entstand 2002, als D. Möhring, A. Lubert, F. Wegner und J. Wegner bei einem Jugendmusical die Idee hatten, auf Flaschen Musik zu machen.
Seit 2003 traten sie als Straßenmusiker in Berlin auf. In den nächsten Jahren spielten sie in Fußgängerzonen in ganz Deutschland, Belgien, Frankreich und Holland. Es kamen Bühnenauftritte dazu. Im Frühjahr 2006 machte das GlasBlasSing Quintett die Flaschenmusik zu ihrem Beruf und tourt seitdem mit dem Programm Liedgut auf Leergut (Premiere Oktober 2006) durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im Oktober 2009 hatte ihr zweites Bühnenprogramm Keine Macht den Dosen Premiere im Quatsch Comedy Club Berlin. Im darauf folgenden Dezember wurde es auch beim 18. Arosa Humor-Festival aufgeführt. Am 12. Februar 2011 trat die Band im Rahmen der Stadtwette bei der Sendung Wetten dass auf. 2011 und 12 produzierten sie ihre eigene TV-Show Die GlasBlasSing Quintett Show bei zdf kultur/3sat, sechs Folgen mit Michael Hatzius (Die Echse) und Gästen. Seit September 2013 sind sie mit ihrem dritten Programm Männer, Flaschen, Sensationen unterwegs. Die Premiere fand in den Berliner „Wühlmäusen“ statt. Seit 2015 sind sie mit dem Programm Volle Pulle - Flaschenmusik XXL auf Tour. Im November und Dezember zeigen sie ihr Weihnachtsprogramm Süßer die Flaschen nie klingen.

Webseite: http://www.glasblassing.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen