Dixie Tramps

Dixie Tramps

Faustdick hinter den Ohren haben es die Dixie Tramps, die seit über 40 Jahren echtes Louisiana-Feeling von der Bühne blasen.
Mit Phantasie, Übermut und Ausdauer haben die Jungs die Jahrzehnte überstanden und sich immer die Freiheit gegönnt, ihren ganz individuellen Dixie-Sound zu spielen, der vor allem eines können muss: Fetzen. So sind die Oldies bis heute weit davon entfernt, als „Oldtime-Puristen“ in die Geschichte einzugehen.
1975 war es, als sich die "Blassportgruppe DO-Nord" umbenannte. Ein Name musste her und sollte die Vorlieben der damaligen Musikfreunde widerspiegeln. Im Probenraum, dem Heizungskeller eines Dortmunder Krankenhauses (JoHo), entschieden sich die Bandgründer für den Bandnamen: 'DIXIE TRAMPS'. In den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts waren sie bekannt und sehr beliebt bei den Freunden des Oldtime-Jazz. Auftritte mit renommierten Gästen, wie: z.B. Axel Zwingenberger, p; Gottfried Böttger, p; Pierre Caligari, p; Bob van Oven, b; Joop Hendriks, ts; Ray Baines, cl; Ria Demmenie, voc; Bery Bryden, voc, waren, neben den vielen Gigs bei Festivals u. a. in Holland, Belgien und Frankreich, Highlights in der langen Bandgeschichte. Nach langer Abstinenz hat die Band sich vor einiger Zeit neu formiert und sprüht wieder voller Aktionismus, den sie natürlich vor ihrem Publikum ausleben will.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen